Skip to main content

Subwoofer, die Boombox für das Auto

Subwoofer Glas Die Boombox ist eine tolle Möglichkeit, um einen guten Klang zu bekommen, ohne dabei eine ganze Stereoanlage mit sich herumschleppen zu müssen. Im Auto sind die werkseingebauten Lautsprecher zwar schon besser als früher, aber der Klang hört sich bei bassstarker Musik einfach nicht gut an. Deswegen gibt es Autosubwoofer, die den Klang verbessern oder wenn du möchtest sogar dein Auto zum Beben bringen.

 

Passt ein Subwoofer zu dir?

Diese Frage kannst nur du selber beantworten. Ich kann dir sagen, wenn du auf gute Musik stehst und du nicht auf die volle Klangpracht verzichten magst, dann solltest du dir Gedanken über einen Subwoofer machen. Mittlerweile gibt es ihn in allen Größen und Variationen, wo es früher noch angesagt war den ganzen Kofferraum zu einem riesigen Subwoofer umzubauen, ist es heute in Mode den Subwoofer versteckt im Auto einzubauen.

Die Frontlautsprecher geben hohe (Gesang) und mittlere (Melodie) Frequenzen wieder. Damit der Klang voll wirkt, müssen die niedrigen (Bass) Frequenzen von einem Subwoofer wiedergegeben werden.

Wie finde ich den richtigen Subwoofer?

Damit du dich in allen Varianten nicht verzettelst, solltest du dir zu Beginn einmal diese 4 Fragen beantworten, denn das schränkt die Wahl enorm ein:

  1. Welche Musikrichtung hörst du am meisten?
  2. Ist dir ein guter Klang oder ein fetter Bass wichtiger?
  3. Wo willst du deinen Sub verbauen?
  4. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

Welche Musikrichtung hörst du am meisten?

Die Musikrichtung entscheidet über das Gehäuse. Es gibt 3 Arten: Geschlossenes Gehäuse, Bassreflex Gehäuse und Bandpass. Hörst du am liebsten Techno, Elektro, EDM oder ähnliches so passt ein geschlossenes Gehäuse am besten zu dir. Ein Bassreflex Gehäuse eignet sich für HipHop, RnB, Soul und ähnliches. Ein Bandpass ist eine Mischform und dient dazu einen kleinen Frequenzbereich wiederzugeben und das mit extrem starkem Bass. Das sind Empfehlungen und keine Vorschriften, möchtest du unbedingt ein Bassreflex Gehäuse und hörst gerne Techno, dann wirst du nicht das volle Potential entfalten, wirst aber trotzdem deine Freude haben!

Ist dir ein guter Klang oder ein fetter Bass wichtiger?

Du kannst bis zu einem gewissen Grad beides haben, darüber hinaus musst du dich für eines von beiden entscheiden. Bist du ein großer Fan vom Bass, dann musst du auf die Wrms (Watt rms) achten. Sie stehen für die durchschnittliche Leistung (W) die der Subwoofer wiedergeben kann und somit die Stärke vom Bass. Lass dich auf keinem Fall von der Leistungsangabe Wmax täuschen. Das ist nur die Stärke bei einem Peak (Schlag) und sagt nichts über die tatsächliche Leistung aus. Bist du ein großer Fan von gutem Klang, dann solltest du auf den Schalldruck dB achten. Je höher er ist, desto besser und reiner wird der Klang.

Magst du starken Bass, suche nach Subwoofer über 500 Wrms. Für einen guten Klang achte auf die dB, sie sollten zumindest über 90 sein!

Wo willst du deinen Sub verbauen?

Da die niedrigen Frequenzen für das menschliche Gehör nicht geortet werden können, sind dir bei der

Subwoofer

Platzierung keine Grenzen gesetzt, über Sinnhaftigkeiten kann aber gestritten werden. Die großen Subwoofer für den Kofferraum bringen eine Menge an Leistung, brauchen aber auch dementsprechend

viel Platz. Kleine Varianten sind aktive Subwoofer, bei denen die Endstufe bereits im Gehäuse integriert ist. Sie können unter den Beifahrersitz oder in die Reserveradmulde eingebaut werden. Nachteil an diesen Varianten ist allerdings, dass der Bass nicht so stark ist.

Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

Je nachdem wie viel du bereit bist in eine gute Anlage für dein Auto zu investieren, gestalten sich deine Möglichkeiten. Aktuell kannst du bereits ab 150 € (alles in allem) eine gute Anlage in Auto einbauen, wenn du weißt worauf du achten musst. Ab 300 € geht es los mit den hochwertigen Subwoofern und die Leistung ist dementsprechend höher. Unter 150 € würde ich ehrlich gesagt nicht suchen, weil das meiste keine gute Qualität hat und nach ein paar Jahren kaputt geht.

Wo erfahre ich, welcher Subwoofer gut und welcher schlecht ist?

In unserem Auto Subwoofer Test findest du alle notwendigen Informationen rund um das Thema und zu jedem Testbericht haben wir dir das passende Zubehör gelistet, damit der Sub auch seine volle Leistung spielen wird. Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Suche und hoffe, du wirst auch bald den perfekten Klang im Auto haben!


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *